Banner

ÖGPHYT-Diplom "Phytotherapie" / ÖÄK-Diplom "Phytotherapie"

Diplom der Österreichischen Gesellschaft für Phytotherapie (ÖGPHYT)

Der Diplomlehrgang besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Ausbildungsteil aufgeteilt ist und umfasst insgesamt 8 Module. Die Abhaltung in kleinen Gruppen ermöglicht ein interaktives Lernen, Diskussionen und Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden untereinander und mit den Vortragenden.
Phyto-Logo
Der Diplomlehrgang umfasst insgesamt 8 Module (96 Stunden) in Form von acht Wochenend-Seminaren verteilt auf zwei Jahre (Modul 1 - 4 und Modul 5 - 8). Die Wochenend-Seminare dauern an Samstagen von 09.00 - 17.30 Uhr und Sonntagen von 09:00 - 12:30 Uhr. Den Abschluss des Lehrganges stellt die (freiwillige) Diplomprüfung dar, die nach Absolvierung der Ausbildung abgelegt werden kann. Prüfungsgegenstand ist der Inhalt aller acht Ausbildungseinheiten.

Über das Diplom

Ziel der Phytotherapie-Ausbildung der ÖGPHYT ist es, dem Arzt / der Ärztin durch Erwerb eingehender Kenntnisse die Anwendung pflanzlicher Arzneimittel im Sinn einer wissenschaftlich fundierten Phytotherapie zu ermöglichen.
Phytotherapie ist nach der Definition der österreichischen Gesellschaft für Phytotherapie jene Therapierichtung, die zur Therapie und Prophylaxe Arzneimittel pflanzlicher Herkunft (Phytopharmaka = Phytotherapeutika) anwendet, dabei jedoch ausschließlich nach medizinisch-naturwissenschaftlichen Grundsätzen vorgeht.
Bei der Ausbildung wird darüber hinaus Wert darauf gelegt, Kenntnisse und Erfahrungen über pflanzliche Produkte im weiteren Sinn zu vermitteln, d.h. auch pflanzliche Arzneimittel, deren Anwendung mit naturwissenschaftlichen Methoden (noch) nicht oder nicht zufriedenstellend belegt werden kann (z.B. pflanzliche Arzneimittel der traditionellen europäischen Medizin, Nahrungsergänzungsmittel etc.) im Curriculum entsprechend zu behandeln.
Zielgruppe sind Ärzte/Ärztinnen für Allgemeinmedizin und Fachärzte/Fachärztinnen verschiedener Richtungen. Mit der Ausbildung kann auch vor der Erlangung der selbständigen Berufsberechtigung als Arzt/Ärztin begonnen werden. Das Diplom kann aber erst nach der Erlangung der selbständigen Berufsberechtigung als Arzt/Ärztin verliehen werden.
Die Ausbildung umfasst insgesamt 96 Stunden; sie findet in Form von acht Wochenend-Seminaren statt. Den Abschluss der Ausbildung stellt die Diplomprüfung dar. Zusätzlich kann das Diplom auch als öäK-Diplom verliehen werden, ein entsprechender Antrag ist an die Österreichische Akademie der Ärzte zu stellen.

Teilnahmegebühren 2024/2025

Die Teilnahmegebühren sind nach bestätigter Anmeldung pro Zyklus/Jahr im Voraus zu bezahlen.
In den Teilnahmegebühren inkludiert sind folgenden Leistungen: Kurskosten, Kursunterlagen, Pausenverpflegung, Mittagessen, Abendessen und falls benötigt, 1 Übernachtung (Samstag/Sonntag) für jeweils 4 Module.
Diplomlehrgang PHYTOTHERAPIE | 1 Jahr | Modul 1, Modul 2, Modul 3, Modul 4:
EUR 800,00 Teilnahmegebühr
EUR 750,00 ermäßigte Teilnahmegebühr für ÖGPYHT-Mitglieder
EUR 700,00 ermäßigte Teilnahmegebühr für FAM-Mitglieder
Diplomlehrgang PHYTOTHERAPIE | 2. Jahr | Modul 5, Modul 6, Modul 7, Modul 8:
EUR 800,00 Teilnahmegebühr
EUR 750,00 ermäßigte Teilnahmegebühr für ÖGPYHT-Mitglieder
EUR 700,00 ermäßigte Teilnahmegebühr für FAM-Mitglieder
Informationen zu den Kosten für die Nachholung einzelner Module finden Sie unter dem Menüpunkt "Fortbildungen".

Anmeldung/Bewerbung

Aufgrund der großen Nachfrage sind die aktuellen Lehrgänge bereits ausgebucht, Sie haben aber die Möglichkeit sich bereits jetzt für eine Teilnahme an einem unserer nächsten Lehrgänge zu bewerben.
Um sich für die Teilnahmen an einem der nächsten Diplomlehrgang Phytotherapie unverbindlich auf die Interessent*innen Liste setzen zu lassen, füllen Sie bitte das Bewerbungsformular aus. Aufgrund der hohen Nachfrage, erfolgt die Reihung der Bewerbungen in der Reihenfolge des Einlangens. Sobald die nächsten Termine fixiert wurden, erhalten Sie eine E-Mail mit den Terminen und weiteren Informationen zur Teilnahme.
ZUR ONLINE BEWERBUNG / ANMELDUNG »

Diplomrichtlinie "Phytotherapie"

Hier geht es zum PDF-Download der Diplomrichtlinie "Phytotherapie".

Prüfungsmodalitäten und Anmeldung zur Prüfung

Prüfungsvoraussetzung ist die Teilnahme an sieben von acht Seminaren.
Prüfungsstoff: Inhalt aller acht Seminare (Skripten, präsentierte Literatur; Kenntnis der Materia medica - Arzneipflanzen, Arzneidrogen, Präparate); Teil der Prüfung ist jedenfalls 1 Indikationsgebiet + 1 Fallbeispiel gewählt vom Kandidaten, dazu ist spätestens 4 Wochen vor der Prüfung schriftlich ein Fallbeispiel + Therapievorschlag (incl. Präparate, Arzneidrogen etc., ca. 500 Wörter, vorzugsweise per e-mail) an das ÖGPHYT-Sekretariat einzusenden.
Prüfungsmodus: mündlich
Prüfer: jeweils zwei Prüfer (Medizin, Pharmakognosie) aus dem Kreis der FAM-Seminar-Vortragenden.
Prüfungsgebühr (inkl. Diplom): ÖGPHYT-Mitglieder 140.00 €, NMgl.: 180.00 €.
Bei Nichtbestehen der Prüfung ist eine Wiederholung beim nächsten Termin möglich.
Anmeldung zur Prüfung und Fallbeispiel + Therapievorschlag bitte an das Generalsekretariat der ÖGPHYT einsenden.

Mit freundlicher Unterstützung von Schwabe Austria
Schwabe Austria Logo

Kontakt:
Telefon
Erreichbar
E-Mail
+43 664 22 59 103
MO - FR: 9 - 17 Uhr
office@fam.at